Maria PrietoBarea.jpg

Hallo, ich bin Maria.

Meine Küche ist klein, mein Herd ist durchschnittlich, meine Küchengeräte sind basic... Man braucht nicht viel um einen Kuchen zu backen. Ich möchte euch mit meinen Lieblingsrezepten inspirieren, denn ein Stück warmer duftender Kuchen und eine Tasse Kaffee versüßen das Leben. Ich illustriere alle Rezepte liebevoll von Hand. 

 

Cheesecake-Brownies mit Brombeeren

Cheesecake-Brownies mit Brombeeren

Könnt ihr euch manchmal auch nicht zwischen Brownies und Cheesecake entscheiden? Das müsst ihr auch gar nicht mehr, denn ihr könnt beides in einem haben. Diese Kombination lässt Herzen höher schlagen (zumindest meines). 

Die Brownies sind mit Kakaopulver gemacht, ihr spart euch also das Schokolade schmelzen. Der Kakao ist herber im Geschmack als die Schokolade und passt somit perfekt mit dem frischen Cheesecake-Topping zusammen. Die Beeren verleihen den fruchtigen Touch. Das Ergebnis sind super saftige Brownies von denen man nicht genug bekommen kann. 

Ich habe für meine Version Brombeeren verwendet, aber ich könnt genauso gut Himbeeren oder Heidelbeeren nehmen. 

Das Rezept habe ich aus Linda Lomelinos Buch “Lomelinos Backen” adaptiert. Es ist auf jeden Fall wert einen Blick reinzuwerfen.

Cheesecake Brownies, marmorierte Brownies, die besten Brownies, New Cakes On The Block

Zutaten

Brownies 

2 Eier
200 g Zucker
140 g Butter
60 g Mehl
60 g ungesüßtes Kakaopulver
1 Prise Salz
1/2 TL Vanillepaste

 

Cheesecake Schicht

200 g Frischkäse
30 g Zucker
1 Ei
2 EL Mehl

100 g Brombeeren oder Beeren nach Wahl

Für 1 Form von ca. 20 x 20 cm (9-12 Stück)
Dauer: 30 min + 45 min Backzeit + 4 h Kühlzeit

Zubereitung

Den Backofen auf 175° Ober-Unterhitze vorheizen. Die Backform gut einfetten.

Eier und Zucker in einer Rührschüssel 5 Minuten lang hell und schaumig schlagen. Die Butter schmelzen und ebenfalls unterrühren.

Mehl, Kakaopulver, Salz und Vanillepaste einmengen und zu einem glatten Teig verrühren. Die Masse gleichmäßig in der vorbereiteten Backform verteilen.

Für die Cheesecake-Schicht alle Zutaten kurz mit dem Mixer verquirlen (nicht zu viel mixen). 
Die Frischkäsemischung ebenmäßig auf dem Teig verstreichen, dabei ringsum 1 cm frei lassen. 
Wer mag, kann mit einer Gabel durch den Teig streichen um einen Marmor-Effekt zu bekommen. Die Beeren auf dem Frischkäse verteilen. Damit sie nicht absinken, kann man sie vorher in ein wenig Mehl wenden.

Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen und die Stäbchenprobe machen. Die Cheesecake-Masse wird in der Mitte noch ein bisschen wabbelig sein, das gibt sich beim Auskühlen. Vor dem Anschneiden auskühlen lassen.

Die Brownies halten sich im Kühlschrank ca. 3 Tage lang.

Hast du die Cheesecake-Brownies gebacken? Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen.

 

Bananen-Karamell-Kuchen

Bananen-Karamell-Kuchen