Maria PrietoBarea.jpg

Hallo, ich bin Maria.

Meine Küche ist klein, mein Herd ist durchschnittlich, meine Küchengeräte sind basic... Man braucht nicht viel um einen Kuchen zu backen. Ich möchte euch mit meinen Lieblingsrezepten inspirieren, denn ein Stück warmer duftender Kuchen und eine Tasse Kaffee versüßen das Leben. Ich illustriere alle Rezepte liebevoll von Hand. 

 

Blitzschneller Zwetschken-Streuselkuchen

Blitzschneller Zwetschken-Streuselkuchen

Es ist Zwetschkenzeit, deshalb muss dieser Kuchen unbedingt auf den Tisch! 

Er schmeckt fruchtig, nussig und buttrig... Das klingt doch richtig verlockend. Der Kuchen ist ruck-zuck gebacken, denn der Teig für den Boden und die Streusel ist derselbe. Falls du also spontanen Besuch erwartest, weißt du schon was du servieren kannst ;)

Auf das Rezept bin ich gestoßen, weil ich unbedingt einen Streuselkuchen ohne Hefe machen wollte. Ich habe es auf Küchengötter gefunden und adaptiert. 

Ich verwende weniger Zucker als im Originalrezept, denn die Zwetschken verleihen dem Kuchen ohnehin schon Süße und die Mandeln habe ich mit Walnüssen ersetzt, weil sie ein noch nussigeres Aroma verleihen. Falls du auf Walnüsse allergisch bist, kannst du sie gegen Mandeln oder Haselnüsse tauschen. 

 

Zwetschken Streuselkuchen. Ohne Ei. Österreichischer Foodblog. Einfache Rezepte zum Nachmachen.

Zutaten

190 g weiche Butter
130 g Zucker (weiß oder Rohrzucker)
210 g Mehl (funktioniert auch mit Vollkornmehl)
170 g gemahlene Walnüsse
50 g Walnüsse
700 g Zwetschken
1 Prise Salz
1/2 TL Zimt

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)
Dauer: 30 min + 45 min Backzeit

 

Zubereitung

Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. In einer Schüssel Butter, Zucker, Mehl, Salz, Zimt und gemahlenen Walnüssen zu Streuseln vermischen. Das funktioniert gut mit den Händen oder mit Hilfe von zwei Gabeln. Falls die Streusel zu klumpig sind einfach noch etwas Mehl hinzufügen bis sie eine gute Konsistenz bekommen und nicht zu sehr zusammenkleben.

Für den Kuchenboden ungefähr drei Viertel der Streusel in die Springform geben und gleichmäßig andrücken. Den Kuchenboden für ca. 7 min im vorgeheizten Backofen vorbacken. Dadurch saugt er sich später nicht mit der Flüssigkeit der Zwetschken voll.

Die Zwetschken waschen, halbieren und entsteinen. Dann im Kreis fächerartig mit der Schnittfläche nach unten auf dem Boden anordnen. Die restlichen Streusel obenauf verteilen. Die Walnüsse grob zerkleinern und auf den Kuchen streuen. Im Backofen für 35 - 40 min goldbraun backen. Falls die Nüsse dunkel werden, kann man den Kuchen in den letzten 10 min mit Alufolie abdecken.

Der Kuchen sollte innerhalb von 2 Tagen aufgegessen werden. Gutes Gelingen!

 

Zwetschken-Streuselkuchen.jpg
Saftiger Marillenkuchen

Saftiger Marillenkuchen

Knusprige Mandel Schnitten

Knusprige Mandel Schnitten