Maria PrietoBarea.jpg

Hallo, ich bin Maria.

Meine Küche ist klein, mein Herd ist durchschnittlich, meine Küchengeräte sind basic... Man braucht nicht viel um einen Kuchen zu backen. Ich möchte euch mit meinen Lieblingsrezepten inspirieren, denn ein Stück warmer duftender Kuchen und eine Tasse Kaffee versüßen das Leben. Ich illustriere alle Rezepte liebevoll von Hand. 

 

Weiße Schokoladen Tarte

Weiße Schokoladen Tarte

Mit dieser Weißen Schokoladen Tarte kann man ganz schön Eindruck machen. Die Füllung ist so unglaublich cremig, dass sie förmlich im Mund schmilzt und die frischen Erdbeeren ergänzen sie perfekt. Dabei ist sie so einfach zu machen!

Wenn ihr Zeit habt könnt ihr den Keksboden für 10 Minuten backen, oder ihr entscheidet euch für die No-Bake Variante und kühlt den Boden für ca. 30 Minuten ein. 

Die Idee dazu stammt von einem Gusto Heft.

 

 Weiße Schokolade, Kokos, Butterkekse .... eine unwiderstehliche Kombination. www.newcakesontheblock.com

Zutaten

Keksboden

180 g Butterkekse
30 g Kokosflocken
80 g Butter, geschmolzen
20 g Kokosöl, flüssig
1 Prise Salz

Creme

180 g Schlagobers
20 g Kokosöl
200 g Weiße Schokolade
250 g Topfen 20% Fett
2 EL Rum / Zitronenabrieb (optional)

150 g Erdbeeren 

Für 1 Springform oder Tarteform von 22 cm Ø (12 Stück)
Dauer: 45 min + 4 h Kühlzeit

 

Zubereitung

Die Kekse in einer Küchenmaschine zerkleinern (alternativ kann man dafür einen Plastikbeutel und ein Nudelholz verwenden). Die Butter schmelzen und mit den Kokosraspeln und dem Kokosöl zu den Keksbröseln geben. Alles gut vermengen, bis es aussieht wie nasser Sand. Die Masse in der Kuchenform verteilen und gut andrücken. 

Entscheidest du dich für die No-Bake Variante, stellst du die Backform für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank. Wenn du Zeit und Muße hast, kannst du den Boden auch ca. 10 Minuten bei 180° backen – dann entfällt das kühlen im Kühlschrank. Ich habe sowohl die No-Bake als auch die gebackene Version probiert und beide funktionieren gut. 

Sahne und Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzen. Die Schokolade einrühren bis sie geschmolzen ist und die Masse dann 5 Minuten auskühlen lassen. Topfen und wenn du möchtest Rum oder Zitronenabrieb hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren bis die Masse glatt ist. 

Die Creme auf dem Keksboden verteilen und mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen.

Vor dem Servieren mit halbierten Erdbeeren dekorieren.

Hast du das Rezept ausprobiert? Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.

 einfacher Weiße Schokoladen Kuchen. Rezept zum Nachbacken. Österreichischer foodblog. einfache Kuchenrezepte 
Cashew Karamell Shortbread

Cashew Karamell Shortbread

20 Minuten Vanille-Himbeer-Muffins

20 Minuten Vanille-Himbeer-Muffins