Maria PrietoBarea.jpg

Hallo, ich bin Maria.

Meine Küche ist klein, mein Herd ist durchschnittlich, meine Küchengeräte sind basic... Man braucht nicht viel um einen Kuchen zu backen. Ich möchte euch mit meinen Lieblingsrezepten inspirieren, denn ein Stück warmer duftender Kuchen und eine Tasse Kaffee versüßen das Leben. Ich illustriere alle Rezepte liebevoll von Hand. 

 

Trauben-Olivenöl-Kuchen

Trauben-Olivenöl-Kuchen

Ein wunderbarer italienischer Alltagskuchen mit roten Weintrauben, Mandeln, griechischem Joghurt und Olivenöl. Die Zitrone verleiht ihm eine zusätzliche frische Note. Das Olivenöl schmeckt man nicht heraus, aber es macht den Kuchen unglaublich saftig und dadurch auch mehrere Tage haltbar. Der Kuchen sieht schlicht aus, aber er besticht im Geschmack! 

Ich teste meine Kuchen meistens an meinen Bürokollegen und in diesem Fall gab es kaum jemanden, der sich kein zweites Stück genommen hat. Das spricht doch für sich! 

Hab ich schon erwähnt, dass er innerhalb einer halben Stunde im Backofen steht?

Traditionell wird der Kuchen gebacken um den Beginn der Obsternte zu feiern, aber er kann natürlich das ganze Jahr über genossen werden.

Als Alternative könnte man noch ein wenig Orangenschale dazugeben oder rote mit weißen Weintrauben mischen.

Das Rezept stammt von dem wunderbaren deutschen Backblog Bake to the Roots und wurde nur leicht adaptiert.

 

Weintrauben Olivenölkuchen www.newcakesontheblock.com

Zutaten

250 – 300 g kernlose rote Weintrauben
250 g Griechisches Joghurt
110 ml Natives Olivenöl
3 Eier
1 Bio-Zitrone, gewaschen
100 g Zucker
150 g Mehl
80 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Für 1 Springform oder Tarteform von 26 cm Ø (12 Stück)
Dauer: 30 min + 25 min Backzeit + 1 Stunden Kühlzeit

 

Zubereitung

Den Backofen auf 180° C vorheizen und eine Spring- oder Tarteform einfetten. Die Weintrauben heiß waschen und abtropfen lassen. 

Joghurt, Olivenöl, Eier, Zitronenschale und Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Die trockenen Zutaten (Zucker, Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver und Salz) hinzufügen und kurz und gut mischen. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und die Weintrauben darauf verteilen. Je nach Geschmack kann man ein Muster legen oder sie einfach wild verteilen. Für 20 - 25 Minuten backen und den Stäbchentest machen.

Eine Stunde abkühlen lassen und dann nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und mit Schlagsahne oder griechischem Joghurt servieren und genießen. Guten Appetit!

Hast du den Kuchen gebacken? Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen.

Beeren Pavlova

Beeren Pavlova

Schokoladen-Rum-Kuchen

Schokoladen-Rum-Kuchen