Maria PrietoBarea.jpg

Hallo, ich bin Maria.

Meine Küche ist klein, mein Herd ist durchschnittlich, meine Küchengeräte sind basic... Man braucht nicht viel um einen Kuchen zu backen. Ich möchte euch mit meinen Lieblingsrezepten inspirieren, denn ein Stück warmer duftender Kuchen und eine Tasse Kaffee versüßen das Leben. Ich illustriere alle Rezepte liebevoll von Hand. 

 

No-Bake Mini Matcha Cheesecakes

No-Bake Mini Matcha Cheesecakes

Auf dem New Cakes On The Block gibt es ja schon einige Matcha Rezepte. Manchmal habe ich einfach richtig Lust auf den herben Grün Tee Geschmack. Die Mini-Matcha-Cheesecakes schmecken schön frisch und nicht zu süß. Sie sind einfach zu machen und vor allem muss man den Backofen nicht anwerfen.

Bei der Dekoration könnt ihr kreativ werden. Entweder setzt ihr eine einzelne Beere obenauf, verteilt Minzeblättchen darauf, bestreut den Cheesecake mit Matchapulver oder oder oder...

Der Boden besteht aus Kekskrümeln und der Cheesecake ist eine Mischung aus Frischkäse, Joghurt und Sahne. Berechnet bei der Zubereitung mit ein, dass die Cheesecakes vor dem Servieren mindestens 3 Stunden gekühlt werden sollen. Gutes Gelingen!

 Mini Matcha Cheesecakes. New Cakes On The Block. Schnelles und einfaches Rezept.

Zutaten

Boden

150 g Butterkekse
75 g Butter
1 Prise Salz

Cheesecake

230 g Frischkäse
80 g Joghurt
100 g Zucker
2 EL Zitronensaft
2-3 EL Matcha-Pulver (je nach persönlichem Matcha-Geschmack)
3 EL heißes Wasser
150 g Schlagsahne
3 Blatt Gelatine

Optional: Zur Dekoration können beispielsweise Beeren, Minzeblätter oder Matchapulver verwendet werden

Für 1 Muffinblech (12 Stück)
Dauer: 40 min + 3 h Kühlzeit

Zubereitung

Eine Muffin Backform mit Papierförmchen auslegen.

Für den Boden die Butterkekse in einer Küchenmaschine zu Brösel verarbeiten oder alternativ in einem Plastikbeutel geben und mit Nudelwalker  zerkleinern.

Die Butter schmelzen und mit der Prise Salz unter die Kekskrümel mischen. In jede Muffinform ca. 1 1/2 – 2 EL Brösel geben und festdrücken (mit den Fingern oder mit der Unterseite eines Glases).  Die Form in den Kühlschrank stellen während die Creme vorbereitet wird.

Für die Cheesecake-Schicht Frischkäse, Joghurt, Zucker, und Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit dem Mixer verquirlen. Das Matcha-Pulver in einer kleinen Schüssel mit dem Wasser zu einer glatten Paste rühren und zur Frischkäse Masse geben.

Die Sahne steif schlagen und ebenfalls untermischen. Die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten und untermischen. Alles zu einer glatten Masse verrühren und dann in die Muffinförmchen füllen.

Für mindestens 3 Stunden, am Besten über Nacht,  kalt stellen und dann nach Wunsch dekorieren und servieren.

Hast du das Rezept ausprobiert? Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen.

 Matcha-Cheesecakes, frisches sommerliches Dessert. New Cakes On The Block
Cashew-Caramel-Shortbread-Bars

Cashew-Caramel-Shortbread-Bars

Beeren-Pistazien-Pie

Beeren-Pistazien-Pie