Maria PrietoBarea.jpg

Hallo, ich bin Maria.

Meine Küche ist klein, mein Herd ist durchschnittlich, meine Küchengeräte sind basic... Man braucht nicht viel um einen Kuchen zu backen. Ich möchte euch mit meinen Lieblingsrezepten inspirieren, denn ein Stück warmer duftender Kuchen und eine Tasse Kaffee versüßen das Leben. Ich illustriere alle Rezepte liebevoll von Hand. 

 

Cashew Karamell Shortbread

Cashew Karamell Shortbread

Knackige Cahshewnüsse in salzig-süßem Karamell auf einem buttrigem Teig = unwiderstehlich gut!! Es ist eine dieser Süßspeisen, von der man bei jedem Vorbeigehen ein kleines Stückchen nascht. Ihr müsst es unbedingt testen, dann wisst ihr wovon ich spreche.

Das Cashew Karamell Shortbread schmeckt wirklich jedem! Aber ich muss euch warnen, es besteht Suchtgefahr. Nach einem Stück kann man nicht mehr aufhören!

Es ist ein schneller, hausgemachter Snack, der im Handumdrehen gemacht und wahrscheinlich genauso schnell aufgefuttert ist ;)
Inspiriert hat mich das Rezept auf dem bakerita Blog.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

 Cashew Karamell Shortbread. New Cakes On The Block. Food Blog. Einfache Kuchenrezepte.

Zutaten

Shortbread

150 g Butter, weich
50 g Zucker
200 g Mehl
1 Prise Salz

Karamell

170 g Zucker
150 ml Sahne
70 g Butter
1 TL grobes Salz
300 g Cashewnüsse (ungesalzen)

Für 1 Form von 20 x 20 cm (12 Stück)
Dauer: 30 min + 35 min Backzeit + 2h Kühlzeit

 

Zubereitung

Den Backofen auf 180° vorheizen und die 20 x 20 cm große Backform einfetten. 

Als erstes machen wir den Shortbread Teig. Dafür die weiche Butter in Stücke schneiden und zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel geben. Kurz mit dem Mixer verquirlen. Mehl und Salz hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren. Die Masse gleichmäßig in der Backform verteilen und 15-18 Minuten backen, bis der Teig hellbraun ist.

In der Zwischenzeit den Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Dabei nicht umrühren bis das Karamell hellbraun und glatt ist. Aber bitte nicht aus den Augen lassen, da es sehr schnell gehen kann und verbranntes Karamell wird bitter.  

Die Sahne vorsichtig eingießen (Achtung jetzt sprudelt es) und weiterrühren bis das Karamell klumpenfrei ist. Butter und Salz untermengen, die Herdplatte abschalten und die Cashewnüsse hinzufügen. Die heiße Karamellmasse gleichmäßig auf dem vorgebackenen Teig verteilen. 

Für weitere 15 – 20 Minuten backen und vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen. Damit das Cashew Karamell Shortbread einfacher zu schneiden sind, kann man es kurz in den Kühlschrank stellen.  

Hast du das Rezept ausprobiert? Dein Feedback würde mich sehr freuen.

 Cashew Karamell Schnitten
Mohn-Pudding Kuchen mit frischen Himbeeren

Mohn-Pudding Kuchen mit frischen Himbeeren

Weiße Schokoladen Tarte

Weiße Schokoladen Tarte